Das wichtigste fehlt: der Allmende-Acker!

Um die naturindianer Weltacker-Allmende zu realisieren, fehlt ein entscheidendes Detail: die Ackerfläche.

Hier sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sie kennen jemanden, die/der eine entsprechende Fläche besitzt und für ein derartiges gemeinnütziges Projekt zu begeistern wäre?
Oder Sie sind selbst Grundstückseigentümer_in?

Sie wollen dieses Projekt finanziell oder ideell unterstützen?

Im Folgenden erfahren Sie, welche Fläche wir wo suchen und zu welchen Konditionen wir kaufen können.

Sie besitzen ein Grundstück und wollen es zur ausschließlichen Nutzung als Weltacker-Allmende verkaufen?

Die Lage:

Wir suchen eine Fläche im innerstädtischen Münchner Raum oder im angrenzenden Umland. Bevorzugt im Münchner Osten. Idealerweise ist dieser Acker über den ÖPNV zu erreichen. Im Flächennutzungsplan sollte eine landwirtschaftliche Nutzung oder eine Brachfläche eingetragen sein.

Die Fläche:

Eine Mindestgröße von 5000 m² ist aus genannten Gründen Voraussetzung. Größere Flächen bieten noch mehr Potential.

Die mögliche Kaufsumme:

10 EUR/m². Wir wissen, dass vergleichbare Flächen in München mit bis zu 20 EUR/m² gehandelt werden.
Da wir jedoch diese Fläche aus der Wertschöpfungskette nehmen wollen und sie für naturpädagogische und umweltbildnerische Zwecke nutzen werden, keine Gewinnabsichten damit verknüpfen und sie der Allgemeinheit zugänglich machen möchten, hoffen wir, Grundstücksbesitzer_innen zu finden, die diese Argumente mit in die Verkaufsentscheidung einfliessen lassen!

Sie würden auch gegen einen noch geringeren Quadratmeterpreis verkaufen?
Jeden Euro, den wir beim Kauf sparen können wir in die naturnahe Gestaltung der Fläche stecken.

Sie wollen den Kauf der Fläche mit einer Geldspende unterstützen?

Schon mit 10 EUR Ihrer Spende können wir 1 m² Münchner Boden für die Stadtnatur und Münchner Kinder erhalten.
Und auch kleinere Beträge fliessen zu 100% in das Weltacker-Allmende-Projekt, damit auch nachfolgende Generationen von Stadtkindern in München Natur geniessen können.

Natürlich bekommen Sie von uns eine Spendenbescheinigung ausgestellt.
Vielen Dank!

Hier können Sie das Projekt mit einer Spende Ihrer Wahl unterstützen:

ALTRUJA-BUTTON-I0IO

Sie haben noch Fragen zum Projekt oder zur Verwendung Ihrer Spende?

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Ihr Ansprechpartner:

Oliver Fritsch
Geschäftsführer/Häuptling

Tel. 089-67971508
E-Mail: service@naturindianer.de

naturindianer Spendenkonto

IBAN: DE92430609678211455302
BIC: GENODEM1GLS
bei der GLS Bank

Sichere Datenübertragung

Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Internetverbindung (SSL) übertragen. Sie können nicht von Dritten eingesehen werden. Sie werden nur für naturindianer-eigene Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Top