Die ökologischen Feriencamps der naturindianer 2019

Seit über 12 Jahren bieten wir nun die ökologischen Feriencamps der naturindianer mit mehrfach ausgezeichnetem Konzept in München und seit 2014 auch in Frankfurt/Main an. Und das mit weiterhin steigendem Erfolg.

Erfahren Sie hier, was es im Jahr 2019 an Neuerungen gibt, an welchen Plätzen unsere Feriencamps angeboten werden und wie Sie Ihr Kind / Ihre Kinder in unseren Camps anmelden können.

"Mensch, komm raus! Denn draußen tobt das Leben! "

Achtung: Ermäßigte Plätze können nach den Richtlinien des Stadtjugendamts München nur noch im Rahmen der München-Camps ausgegeben werden!

Sommercamps in Ramersdorf

Zeitraum:
29.07. - 02.08.2019 (5 Tage)
05.08. - 09.08.2019 (5 Tage)
12.08. - 14.08.2019 (3 Tage)

 

 

Verbringt den Sommer draussen in der Stadt:

In der stadtnahen Natur eines großen Grundstücks in Ramersdorf.

Rund um unser Tipi erleben wir die Natur der Streuobstwiese als Abenteuer. Kleine und größere Tiere gilt es zu entdecken, Wildkräuter für den Kräuterquark zu ernten und viele neue Freund_innen warten auf Euch! Spiel, Spaß, Spannung und viel Bewegung an der frischen Luft - für jeden ist etwas dabei!

naturindianer-Camp für Kinder von 6 - 11 Jahren

Ferienwoche Datum Zeit Campleitung Preis Freie Plätze
1. Sommerferienwoche 29.07.2019 bis 02.08.2019 08:00 - 17:00 Uhr Isabelle Kautz € 230,00
2. Sommerferienwoche 05.08.2019 bis 09.08.2019 08:00 - 17:00 Uhr Valerie Marsac € 230,00
3. Sommerferienwoche 12.08.2019 bis 14.08.2019 08:00 - 17:00 Uhr Valerie Marsac € 140,00
Weiter

naturindianer-Camp

Du möchtest in einem Tipi hausen und das Leben eines original bayerischen Indianers führen?

Hier  lernst Du, wie man ein Feuer mit dem Feuerstein entzündet, welche Pflanzen in der Natur essbar sind und welche man lieber nicht anrühren sollte. Weißt Du, woher Energie kommt und wie man sie in der freien Natur nutzen kann? Hast Du schon mal am Lagerfeuer dein eigenes Mittagessen zubereitet?

Hier lernst Du die Fertigkeiten, die Du als bayerischer Indianer brauchst. Gemeinsam sind wir in Feld und Wald unterwegs und erforschen unsere Umwelt mit Lupe, Mikroskop und Bestimmungsbüchern.

Rollenspiele versetzen Euch in die spannende Welt der Tiere und Ihr nehmt z.B. Anteil am quirligen Leben auf der Tipiwiese.

Isabelle Kautz

Sprachentalent (Übersetzer-Diplom in Französisch, Englisch und Spanisch) und begeisterte Sportlerin mit Herz und viel Einfühlungsvermögen für Kinder.

Isabelle verbindet ihre Leidenschaft für Sprachen, Kinder, Sport und Outdoor-Aktivitäten wo sie nur kann: Kinderfreizeitbetreuung für die Europäische Schule, Betreuerin bei den naturindianern,  Fachübungsleiterin für den Deutschen Alpenverein sowie freiberufliche Klettertrainerin für das Europäische Patentamt

Isabelle wäre als kleines Mädchen selber gerne Indianer geworden, hätte dieser Beruf zur Wahl gestanden ;-)

Valerie Marsac

Ich bin Valérie, Münchner Indianerkindl gemischt mit ein bisschen französischem Indianerblut.

Ich liebe die Natur, bin immer wieder aufs Neue fasziniert von der unbändigen Schönheit und Power, die von dieser Mutter Erde ausgeht. Und die spüre ich immer dann, wenn ich mich in der Natur aufhalte - und dann kann ich so richtig auftanken!

Diese Freude an der Natur mag ich gerne mit Euch teilen und er-LEBEN.

Was ich gelernt habe? Nach meinem Sportstudium war ich auf der Zirkusschule in London und seither arbeite ich als freischaffende Künstlerin und Dozentin – im Bereich Zirkuspädagogik aber auch als dramaturgische Begleiterin von künstlerischen Prozessen. Es macht mir irre Spaß, diese Kreativität zu leben. Die Gesellschaft zu beobachten und darauf mit Kunst nach Antworten zu suchen. Zirkus, Tanz und Theater sind dabei Handwerkszeuge zum Ausdruck meiner Ideen und Gedanken geworden. In meinem jüngsten Projekt verbinde ich meine Liebe zur Natur mit der Kunst: es spielt im öffentlichen Baum.

Was wir in der Woche zusammen machen?

Auf Bäume klettern! Tanzen und singen, lachen und spielen, kochen und genießen… und alles was uns sonst noch Freude macht.

Mir ist wichtig, dass wir dabei auf Bedürfnisse Acht geben: auf unsere Eigenen, auf die der Anderen, und auf die unserer einzigartigen NATUR. :-)

Bis ganz bald!

Eure Valérie

Ramersdorfer Prärie

Auch dieses Jahr bieten die naturindianer in Kooperation mit dem Gartencenter Seebauer Feriencamps auf dem neuen Gelände in Ramersdorf an.

Es erwarten euch spannende Tage voller Spiele rund um Wiese, Wald und Hecke in einem verwunschenen Garten.

Wir lernen wie man Feuer ohne Feuerzeug macht, wir basteln mit Naturmaterialien, suchen essbare Pflanzen und bereiten gemeinsam unser Mittagessen auf dem Feuer zu. Das ganze findet rund um unser original Indianertipi statt.

Anlage von Blumen und Gemüsebeeten!
Schwerpunkte zu den Themen Wild-Bienen, naturnahe Stadtgestaltung und Wildpflanzen gehen Hand in Hand mit der Gestaltung und Bepflanzung von selbst gebauten Gemüsebeeten und Wildpflanzenflächen.

Biovollverpflegung inklusive.

Adresse: Am Gartencenter Seebauer (Ottobrunner Str. 61, 81737 München) zweigt rechts neben dem Parkhaus ein kleiner Fußweg ab. Diesem folgen Sie wenige Minuten bis zu einer kleinen Gartentür mit naturindianer-Schild. Dies ist der Eingang zu unserem Gelände.

Link zu Google-Maps

Anfahrt mit dem Auto: Parken auf dem Seebauer Kundenparkplatz

Öffentliche Anreise: Bushaltestelle Adilostraße, Bus 55

Top