BNE im Kita-Alltag – Praxis-Tipps von Praktiker*innen

München arbeitet an einer BNE-Vision 2030! Die Stadtgesellschaft soll in Zukunft Nachhaltigkeit denken und umsetzen. Du möchtest in Deiner Arbeit mit Kita-Kindern dieses zukunftorientierte Bildungskonzept umsetzen. Du fragst Dich: "Wie fange ich an? Wo fange ich an?"

 

 

Erfahrene Hort-Pädagog*innen der naturindianer, die bereits seit vielen Jahren BNE umsetzen, zeigen Dir den leichten Einstieg.

Die Fortbildung enthält folgende Teilbereiche:

- Einstieg: Vorurteile besprechen

- Erklärung des Prinzips BNE

- Umsetzung in einer Kita: Wo fängt man an?

Hier wird intensiv der Fokus auf die Bereiche Partizipation, Personal, Eltern und Bildungsangebote gesetzt.

BNE-Fortbildung für Pädagogisches Personal

Thema Ort Datum Zeit Expert*in Preis Freie Plätze
BNE in Kitas Braunauer Eisenbahnbrücke München 05.07.2021 09:30-14:30 Uhr Susanna Felixberger € 68,00 10

Jetzt buchen

BNE-Fortbildung

In dieser pädagogischen Fortbildung liegt der Fokus auf der Umsetzung einer Bildung für nachhaltigen Entwicklung im Kita-Alltag.

BNE kann jede*r und wir zeigen, worauf es ankommt. Leg einfach los!

Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist grundsätzlich ein komplexes Thema mit unendlich vielen Facetten. Wo fängt man da an? Und wie?

Wir zeigen in einfachen Schritten und anhand praktischer Beispiele, wie Fach-, Ergänzungs- und Zusatzkräfte in pädagogischen Einrichtungen in den Bereich der BNE starten können. Neben unkonventionellen Einstiegsmethoden nimmst DU einen übersichtlichen Rahmen zur Umsetzung in DEINE Einrichtung mit.

Praxisorientiert, ergebnisorientiert, bedarfsgerecht, simpel und niederschwellig mit hochqualifiziertem Hintergrundwissen!

Susanna Felixberger

Susanna Felixberger leitet den Agilolfinger Naturhort. Sie ist seit vielen Jahren leidenschaftliche naturindianerin und liebt ihre Arbeit mit den Kindern. Als zuverlässige Ansprechpartnerin hat sie immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Eltern. In ihren Kursen vermittelt sie ihr fundiertes Wissen über den Alltag in Kindergarten und Hort und geht auch auf die drängenden Fragen zu Entwicklungen wie den Klimawandel und die Ziele von BNE ein.

Braunauer Eisenbahnbrücke München

Die Braunauer Eisenbahnbrücke als Ort für eine pädagogische Fortbildung? Was soll das?

Jawoll! Hier vereinen sich städtische und naturnahe Impulse, wie man Bildungsangebote situationsorientiert umsetzen kann.

Also: Der ideale Ort für eine naturindianer-Fortbildung. Und vor Unwetter geschützt ist der Platz auch noch. Was will man/frau mehr?

Die Isarauen und die Isar bieten Anregungen und den Rahmen für naturpädagogische Inputs. Die spürbare Anbindung zur Großstadt mit Herz bietet den Übergang zu den Dimensionen Soziales und Kultur. Ideal halt!

Top