Für welches Alter sind die naturindianer-Feriencamps geeignet?

Grundsätzlich sind unsere Feriencamps für Grundschulkinder (6-10 Jahre) geeignet, sofern nicht explizit in der Campbeschreibung ein anderes Alter erwähnt wird.

Kann mein 5 -Jähriges Kind auch am Camp teilnehmen?

Sofern Sie Ihrem Kind zutrauen, dass es im Feriencamp mit älteren Kindern (z.B. bei Spielen und Projekten) mithalten kann und sich in einem ganztägigen Camp wohlfühlen wird, sehen wir kein Problem.

Wann, auf welches Konto und mit welchem Verwendungszweck sollte ich den Rechnungsbetrag überweisen?

Nach Ihrer Reservierung schicken wir Ihnen automatisch an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Reservierungsbestätigung mit Betrag und Kontoverbindung zu. Bitte überweisen Sie den Betrag innerhalb von 7 Tagen nach der Anmeldung. Geben Sie hier unbedingt den Namen Ihres Kindes und die Reservierungsnummer an, die auf der Bestätigung vermerkt ist.

Was passiert, wenn ich die Zahlung vergessen habe?

Ihre Anmeldung wird nicht automatisch storniert. Wir erinnern Sie an die Zahlung und fragen nach, ob Sie den Platz behalten wollen. Bitte beachten Sie bei einer Stornierung unsere Stornogebühren (siehe AGB).

Kann ich mein Kind auch kurzfristig noch zum Camp anmelden?

Solange das Camp im Internet buchbar ist, können Sie einen Platz für Ihr Kind reservieren. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie allerdings sich bis spätestens eine Woche vor Campbeginn zu entscheiden und den Platz fest zu buchen. Sofern Sie an dem Wochenende vor dem Campstart buchen, haben wir keine Möglichkeit mehr Ihnen die Eltern-E-Mail mit allen wichtigen Informationen pünktlich zuzuschicken.

Ich muss meine Reservierung stornieren. Erhalte ich mein Geld zurück?

Bitte beachten Sie zum Thema Stornierung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

  • Rücktritt des Teilnehmers / der Teilnehmerin
    Die Teilnehmerin/der Teilnehmer kann bis Veranstaltungsbeginn jederzeit durch ausdrückliche Erklärung zurücktreten. Sie soll aus Beweisgründen schriftlich erfolgen. Die naturindianer können in diesem Fall die Kosten in Rechnung stellen, die bereits entstanden sind oder die wegen bereits eingegangener Verpflichtungen noch anfallen werden, soweit diese nicht mehr vermieden werden können. Wahlweise können die naturindianer statt der konkret berechneten Rücktrittsentschädigung auch folgende Pauschalen in Rechnung stellen:

  • Bis zum 30. Tag vor Veranstaltungsbeginn einmalige Bearbeitungsgebühr von 25,-€,

  • vom 29. bis 22. Tag vor Veranstaltungsbeginn 20% des Teilnehmerbeitrags bzw. mindestens 25,-€,

  • vom 21. bis 6. Tag vor Veranstaltungsbeginn 50% des Teilnehmerbeitrags,

  • vom 5. Tag bis Veranstaltungsbeginn 100% des Teilnehmerbeitrags

Wird der Rücktritt nicht ausdrücklich erklärt, ist der volle Teilnehmerbeitrag zu entrichten.
Die/der Teilnehmer/in hat auch die Möglichkeit, eine Ersatzperson für die Freizeit/Veranstaltung zu benennen. Die naturindianer haben das Recht, diese abzulehnen, wenn sie besonderen Erfordernissen der Veranstaltung nicht genügt oder andere gesundheitliche, gesetzliche oder behördliche Hindernisse der Teilnahme entgegenstehen.

Ermäßigte Plätze: Der ermäßigte Preis gilt nur bei Teilnahme des Kindes. Bei Nicht-Teilnahme fallen die üblichen Stornogebühren (siehe oben) des vollen Teilnahmebeitrages an.

Bei Krankheit der betreuten Person erhalten Sie eine Gutschrift über den Geldwert der versäumten Betreuungsstunden, sofern Sie den Betrag bereits überwiesen haben. Diese Gutschrift können Sie bei einer vergleichbaren Veranstaltung der naturindianer einlösen. Sollten Sie den Teilnehmerbeitrag für die Veranstaltung zum Zeitpunkt des Rücktritts noch nicht überwiesen haben, wird eine Pauschale von 15% des Teilnehmerbeitrages in Rechnung gestellt.

Der Rücktritt wegen Krankheit ist unmittelbar schriftlich per Mail an alles(at)naturindianer.de mitzuteilen. Voraussetzung hierfür ist jedoch die Vorlage eines ärztlichen Attests, aus dem hervorgeht, dass das Kind an der Betreuungsmaßnahme nicht oder nicht weiter teilnehmen kann.

Unlust des Kindes ist kein Rücktrittsgrund! Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind bereits im Vorfeld, ob es teilnehmen möchte.

Wann erhalte ich nähere Informationen zum Feriencamp?

Wir verschicken ca. 1½ - 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen zum Camp.

Wann kann ich mein Kind bringen und wann abholen?

Die Bring- und Abholzeiten werden in der Info-Mail kommuniziert. Normalerweise können die Kinder zwischen 8.00 und 9.00 Uhr gebracht und zwischen 16.00 und 17.00 Uhr abgeholt werden. Achtung: Es gibt einige Camps (Osterferien), in denen die Betreuung nur von 8.30 - 16.30 Uhr stattfindet.

Kann man die Ersatzkleidung und das mitgebrachte Geschirr vor Ort lassen?

Die Sachen können im Tipi gelassen werden. Allerdings können die naturindianer keine Haftung dafür übernehmen, da die Tipis nachts nicht überwacht werden und nicht verschließbar sind.

Wie ist der Betreuungsschlüssel?

Unser Betreuerschlüssel in den Feriencamps liegt auf jeden Fall bei 1:7, meist sogar eher bei 1:6 oder 1:5.

Wie viele Kinder nehmen am Feriencamp teil?

Bei einem Großteil unserer Camps können 25 - 30 Kinder teilnehmen. Vereinzelt bieten wir Camps an Standorten, die weniger Kinder aufnehmen können (z.B. Martinsried).

Wie funktioniert der Shuttle-Service?

Der Shuttle-Service wird bei vereinzelten Camps (der Service wird hier explizit erwähnt) angeboten. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Kindern. Ein bis zwei Betreuer treffen sich meist an oder in der Nähe eines Bahnhofs und nehmen die Kinder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mit zum Camp. Die Kinder benötigen eine eigene Fahrkarte. Nähere Informationen zum Shuttle erhalten Sie ca. eine Woche vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

Ich habe nur noch einen Platz auf der Warteliste für mein Kind bekommen. Wie stehen die Chancen auf einen festen Platz im Camp?

Sie können uns gerne anschreiben und erfragen auf welchem Wartelisten-Platz sie stehen. Sofern Sie weit vorne auf der Warteliste sind und bis zum Beginn der Veranstaltung noch ein wenig Zeit ist, stehen die Chancen erfahrungsgemäß gut, dass 1-2 Wartelisten-Anmeldungen nachrücken können.

Gibt es einen Geschwisterrabatt?

Bei einer Geschwisteranmeldung dürfen Sie 10% für ein Kind abziehen.

Mein Kind hat eine Lebensmittelunverträglichkeit. Wie gehe ich vor?

Bitte erwähnen Sie die Unverträglichkeit unbedingt bei der Anmeldung im Feld Bemerkungen und teilen Sie es am ersten Tag dem Campleiter mit. Falls ihr Kind durch die Unverträglichkeit ein spezielles Essen benötigt, schreiben Sie uns dies bitte per Mail (alles@naturindianer.de) mindestens drei Wochen vor Campbeginn, dann können spezielle Lebensmittel durch uns beschafft werden.

Findet das Camp auch bei schlechtem Wetter statt?

Das Camp findet bei jedem Wetter statt. Bitte achten Sie daher darauf Ihr Kind witterungsangepasst zu kleiden und ggf. Ersatzkleidung mitzugeben. Bei Sturm und Gewitter gibt es an jedem Standort einen Schutzraum.

Welche Kleidung ist "witterungsentsprechend"

Bitte achten Sie hier auf die Wettervorhersage. Die Kinder werden den ganzen Tag bei jedem Wetter draußen sein, also ggf. Regenkleidung und Gummistiefel mitgeben. In den kälteren Monaten empfehlen wir das Zwiebelprinzip, bei dem mehrere Kleiderschichten von unterschiedlicher Dicke und Material miteinander kombiniert werden und das Kind ggf. eine Schicht ausziehen kann.

Was passiert, wenn mein Kind krank wird?

Bei Krankheit der betreuten Person erhalten Sie eine Gutschrift über den Geldwert der versäumten Betreuungsstunden, sofern Sie den Betrag bereits überwiesen haben. Diese Gutschrift können Sie bei einer vergleichbaren Veranstaltung der naturindianer einlösen. Sollten Sie den Teilnehmerbeitrag für die Veranstaltung zum Zeitpunkt des Rücktritts noch nicht überwiesen haben, wird eine Pauschale von 15% des Teilnehmerbeitrages in Rechnung gestellt. Der Rücktritt wegen Krankheit ist unmittelbar schriftlich per Mail an alles@naturindianer.de mitzuteilen. Voraussetzung hierfür ist jedoch die Vorlage eines ärztlichen Attests, aus dem hervorgeht, dass das Kind an der Betreuungsmaßnahme nicht oder nicht weiter teilnehmen kann.

Falls wir Ihre Frage hier nicht beantworten konnten, schreiben Sie gerne eine E-Mail an:

Frau Lisa Schmethüsen, alles@naturindianer.de

Top