Ferien-Praktikum bei den Naturindianern

Du interessierst Dich für ein Praktikum bei den naturindianern?
Gerne kannst Du ein Praktikum in einem unserer Feriencamps in und um München absolvieren.

Information über Ferien-Praktikum

Ferien-Praktikum bei den naturindianern

Du interessierst Dich für ein Praktikum bei den naturindianern?
Gerne kannst Du ein Praktikum in einem unserer Feriencamps in und um München absolvieren.

Wann:
In allen Schulferien.

Wo:
An unseren naturnahen Standorten in und um München (siehe Homepage) – bei jedem Wetter draußen in der Natur! Gerne auch in Frankfurt am Main.

Unsere Feriencamps gehen von Montag bis Freitag von 8.00-17.00 Uhr (außer an Feiertagen). Du erhältst eine Vergütung in Form einer Übungsleiterpauschale je nach Dauer der Betreuungsmaßnahme. Zusätzlich zahlen wir eine Fahrtkostenpauschale von 10€ und Du bekommst Biovollverpflegung im Camp.

Zeitlicher Rahmen:

  • Wochentags von 8.00-17.00 Uhr.
  • Du kannst ein einwöchiges oder mehrwöchiges Praktikum bei uns absolvieren.
  • Vor jedem Camp gibt es ein bis zwei Vorbesprechung.

Voraussetzung:

  • Du hast Interesse an der Arbeit mit Grundschulkindern (Gruppen von max. 35 Kindern).
  • Du bist gerne bei jedem Wetter draußen.
  • Regen macht Dir nicht viel aus und auch bei kalter Witterung weißt Du Dir zu helfen.
  • Du interessierst Dich für das Thema Naturerlebnispädagogik und Bildung zu einer nachhaltigen Entwicklung (BNE) und bist bereit Dich aktiv an naturerlebnispädagogischen Praktiken zu beteiligen.

Was wir Dir bieten können:

  • Freizeit-Praktikum während der Oster-, Pfingst- und Sommerferien mit Praktikumsbescheinigung.
  • Einblick in den Bereich der Ferienbetreuung und in ein von der UNESCO ausgezeichnetes Konzept zur Bildung nachhaltiger Entwicklung.
  • Eine allgemeine Praktikanten-Vorbesprechung und eine camp-spezifische Vorbesprechung im kleinen Team.
  • Teambesprechungen im laufenden Camp.
  • Erwerb bzw. Ausbau von naturerlebnispädagogischen Kompetenzen (Naturerlebnisspiele, Schnitzen, Feuer machen, Lager bauen, draußen kochen, Kräuterkunde, Kochen mit Kindern etc.).
  • Raum für eigene Ideen und Projekte und Unterstützung bei deren Durchführung.
  • Interessante pädagogische Arbeit mit Kindern (und teilweise Tieren) in familiärer Atmosphäre.
  • Bioverpflegung während der Arbeitszeit und eine Fahrtkostenpauschale von 20€.
  • Praktikumsvergütung: 200€ für 5 Tage.
  • Spätere Mitarbeit bei weiteren Projekten auf Honorarbasis möglich oder in den festen Einrichtungen als Ergänzungs- oder Fachkraft.
  • Pflichtstunden können auf verschiedene Camps verteilt werden.

Was wir von Dir vorab benötigen:

  • Kurzbewerbung.
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (die Kosten dafür musst Du leider selbst tragen).
  • Nachweis 1. Hilfe-Kurs.
  • Von Vorteil – Hygiene bzw. Infektionsschutzbelehrung vorhanden.

Wenn Du unter 18 Jahre alt bist, beachte bitte das Jugendarbeitsschutzgesetz.

Wir wünschen uns engagierte und interessierte PraktikantInnen, die Lust haben unser Konzept kennenzulernen, die keine Scheu vor dem Draußen sein haben und die sich gerne und aktiv einbringen.

Schreibe uns einfach eine Mail, in welchem Zeitraum Du Dich für ein Praktikum interessierst und welche Standorte für Dich günstig wären.

Frau Lisa Schmethüsen, alles@naturindianer.de oder telefonisch vorab: 089-6797 1508.

Top